BundesfachkongresseZurück

2010 Bochum

Nach den ersten beiden Bundesfachkongressen Interkultur in Stuttgart (2006) und Nürnberg (2008) wurden im Jahr 2008 die Jahrhunderthalle und das Schauspielhaus Bochum zu kreativen Denk-Werkstätten. Beiträge aus Politik, Wissenschaft und der interkulturellen Praxis sind die Basis für dieses einmalige Forum des Austauschs zu interkulturellen Fragen.

In welchen Sprachen spricht die Zukunft? Wie sehen ein Museum, ein Jugendzentrum oder eine Bildungseinrichtung im Jahr 2030 aus? Wie spiegelt sich die kulturelle Vielfalt? Fest steht, dass wir bunter werden und der rasante demographische Wandel die Gesellschaft und ihre Institutionen in zunehmendem Maße tiefgreifend verändert.

Eingebettet in das Festival MELEZ.2010 entwickelte der Kongress zukunftsfähige Antworten und innovative Handlungsweisen im Themenfeld „Interkultur“. Er bringt Akteure aus Politik und Verwaltung, dem Kultur-, Jugend-, Bildungs- und Sozialbereich sowie der internationalen Entwicklungszusammenarbeit zusammen.

Weitere Informationen finden Sie unter: 

3. BUNDESFACHKONGRESS INTERKULTUR

c/o Düsseldorfer Institut für soziale Dialoge
Eine Abteilung von Arbeit und Leben DGB/VHS NW e.V.

Mintropstraße 20
D-40215 Düsseldorf

Telefon: +49 (0) 211 - 938 00 0
Telefax: +49 (0) 211 - 938 00 25

bufako@interkulturpro.de
http://www.bundesfachkongress-interkultur.de/

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung