BundesfachkongresseZurück

2012 Hamburg

Der 4. Bundesfachkongress Interkultur „DiverCity – Realitäten_Konzepte_Visionen“ wurde vom 24.10.-26.10.2012 in Hamburg veranstaltet. Er hat die Weiterentwicklung des Themas Interkultur in den Blick genommen sowie einen Paradigmenwechsel forciert, sich von dem Integrationsbegriff zu verabschieden. In den Fachforen wurden Gestaltungsspielräume und Hindernisse, Realitätsdimensionen und Potentiale dieses Paradigmenwechsels beleuchtet und diskutiert. Anhand von Praxisbeispielen wurde der Umgang mit Vielfalt in Unternehmen, Organisationen und Vereinen mit „Diversity Management“ beleuchtet. Das Kulturprogramm hat die Themen aufgegriffen und durch künstlerische Auseinandersetzung abgerundet. Im Rahmen des Bundesfachkongresses wurde das Festival eigenarten eröffnet, das Performancekollektiv Hajusom ist aufgetreten und es wurden Ausschnitte aus einer Inszenierung des ukrainisch-hamburgischen Regisseurs Evgeni Mestetschkin gezeigt. Redner*innen waren unter anderem Dr. Naika Foroutan und Navid Kermani.

Weitere Informationen finden Sie unter:

4. BUNDESFACHKONGRESS INTERKULTUR

c/o Behörde für Kultur und Medien
Laura-Helen Rüge
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg

fon +49 (0) 40 428 24 227
https://www.bundesfachkongress-interkultur-2012.de/

 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung